essbare kunst 001Was macht man im Projekt ‚Essbare Kunst‘?
Fr. Sztranyay: „Wir stellen aus Früchten, Gemüse und verschiedenen Teigen kleine essbare Kunstwerke wie Figuren her, die für den „Bunten Abend“ der Projektwoche gedacht sind.“

Wie sind Sie auf dieses Thema gekommen?
Fr. Sztranyay: „Ich habe mich während meines Studiums damit befasst. Und ich habe mich schon sehr lange mit diesem Thema beschäftigt, deswegen habe ich es mir auch als Diplomthema ausgesucht.“

Warum fasziniert Essbare Kunst so?
Fr. Sztranyay: „Das Auge isst mit. Es ist gesund. Es macht fit. Und es sind Lebensmittel aus dem Alltag, die man nach Lust und Laune kunstvoll variieren kann."

Welche Materialien wurden benutzt?essbare kunst 0003
,,Wir haben uns als erstes Bilder zur Anregung ausgesucht, damit wir Ideen dafür haben (Internet, Zeitschriften, Kochbücher). Anschließend haben wir die Teige gemischt. Aber nicht nur einen Teig,  sondern wir haben zwei verschiedene Teige gemacht, einen süßen und einen herzhaften. Folgende Materialien haben wir verwendet: Milch, Mehl, Zucker, Marzipan etc."


Nächste Veranstaltungen und Termine

So., 02.12.2018 1. Advent: Weihnachtsmarkt Eberswalde, Auftritt Chöre an der Freien Gesamtschule Finow

Sa., 15.12.2018 Kirche Marienwerder, Auftritt der Chöre an der Freien Gesamtschule Finow

So., 16.12.2018 3. Advent um 3: Katholische Kirche Peter und Paul in Eberswalde, Auftritt Chöre an der Freien Gesamtschule Finow

17.12.2018 Klassentag  Kl. 12

17.12. bis 19.12.2018 Besuch von unserer polnischen Partnerschule aus Stettin, Erlebnis Berlin

Sa., 12.01.2019: Tag der offenen Tür, 9 bis 12 Uhr

 


Stundenplan

stundenplan
Ein Beispielstundenplan gemäß unserem Konzept.
Ganztagsangebote:
gemeinsames Frühstück- und Mittagessen

Projekte

Regelmäßig stattfindende Projekte, die wir selbst organisieren bzw. an welchen wir teilnehmen:
  • - Komm Auf Tour
  • - Zukunftstag Brandenburg
  • - Kohle für Coole
  • - Mathematikwettbewerb Kängeru
  • - ... mehr